Finanzierung

Zuletzt aktualisiert am 25.02.2017

Es gibt einige Möglichkeiten, wie du dir dein Doktoratsstudium finanzieren kannst. Bitte beachte folgende Punkte:

  • Insbesondere Stipendien, Beihilfen und Förderungen beinhalten nicht immer eine Sozialversicherung.
  • Die Finanzierungsmöglichkeiten schließen einander nicht aus. Du kannst auch mehrere der folgenden Möglichkeiten kombinieren.
  • Besprich die Möglichkeit einer Finanzierung jedenfalls mit deiner Betreuerin oder deinem Betreuer.

Anstellung an der TU Wien

Projektassistent(inn)en und Universitätsassistent(inn)en

Es gibt die Möglichkeit, dass man an der TU Wien als Projektassistentin oder Projektassistent oder als Universitätsassistent oder Universitätsassistentin während des Doktoratsstudium angestellt wird. Ob man eine Anstellung erhält, hängt von dem jeweiligen Betreuer oder der jeweiligen Betreuerin und seinen oder ihren Forschungsprojekten ab. Der Rahmen der Anstellung hängt auch von dem Forschungsprojekt, das die Anstellung an der TU Wien finanziert und den Gewohnheiten des Instituts bzw. der Forschungsgruppe ab.

Für den Fall, dass man noch keine Betreuerin oder keinen Betreuer hat, gibt es auch die Möglichkeit nach ausgeschriebenen Dissertationsstellen zu suchen. Diese findet man

Je nach Anstellung, wird man dann neben der Forschungstätigkeit auch für administrative Tätigkeiten und/oder Lehre eingesetzt. Die Bezahlung erfolgt laut Kollektivvertrag für ArbeitnehmerInnen der Universitäten.

Doktoratskollegs

Doktoratskollegs sind Doktoratsprogramme, die eine Teilzeitfinanzierung des Studiums in Form von einer Anstellung an der TU Wien beinhalten. Diese Programme sind oft mit zusätzlichen Voraussetzungen für den Studienabschluss im Vergleich zum Studienplan für das Doktoratsstudium verbunden. Doktoratskollegs werden in den Mitteilungsblätter der TU Wien ausgeschrieben. Die Bezahlung erfolgt laut Kollektivvertrag für ArbeitnehmerInnen der Universitäten.

Studienbeihilfe

Für österreichische Staatsbürgerinnen und Staatsbürger sowie „gleichgestellte Ausländer und Staatenlose“ gibt es die Möglichkeit Studienbeihilfe zu beantragen. Wer Anspruch auf Studienbeihilfe hat, kann auf www.stipendium.at nachgelesen werden.

Stipendien und Forschungsförderung

Einen Überblick über die möglichen Stipendien und Forschungsförderungen bietet die Österreichische Datenbank für Stipendien und Forschungsförderung.

European Funding Guide

Das European Funding Guide könnte dir helfen die richtige Finanzierung für dein Doktoratsstudium zu finden: http://www.european-funding-guide.eu/

Finanzielle Unterstützungen

Die TU Wien unterstützt Doktorandinnen und Doktoranden auf verschiedene Art und Weise. Das Programm für junge Forscherinnen und Forscher WINA+ zum Beispiel bietet die Möglichkeit zur Teilnahme an Workshops und Unterstützung von jungen Forscherinnen und Forscher an. Ein weiteres Beispiel ist das Angebot an finanzieller Unterstützung für Auslandsaufenthalte, wie Konferenzen oder wissenschaftliche Tätigkeiten im Ausland. Dieses Angebot wird vom International Office koordiniert. Weiters bieten auch manche Fakultäten finanzielle Unterstützung für Doktorandinnen und Doktoranden an. Bitte informiere dich dafür in deinem Dekanatszentrum.